TÖPFERGESELLSCHAFT · SOLOTHURN


Liste aller Töpfervorträge

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 
Zurück zur Suche

Seite 24, Treffer 921 - 960 von 1523
Verzeichnis-Nr.: 929
11. Dezember 1940. Dr. Arnold Jaggi, Seminarlehrer, Bern. Eidgenössische Besinnung.
Verzeichnis-Nr.: 930
18. Dezember 1940. Dr. Edgar Schumacher, Oberstleutnant/Instruktionsoffizier, Bern. Niccolò Macchiavelli. Ein Vorkämpfer der Miliz.
Verzeichnis-Nr.: 931
15. Januar 1941. Dr. Paul Allemann, Oberrichter, Solothurn. Die Stellung der Frau im neuen schweizerischen Strafgesetzbuch.
Verzeichnis-Nr.: 932
22. Januar 1941. Dr. Edgar Steuri, Zentralsekretär der Schweizer Woche, Solothurn. Von Schweizerart und Schweizerarbeit.
Verzeichnis-Nr.: 933
29. Januar 1941. Dr. Jakob Kläsi, Professor/Direktor der Anstalt Waldau, Bern. Magische Grundlagen schweizerischen Brauchtums und Staatslebens.
Verzeichnis-Nr.: 934
5. Februar 1941. Dr. Martha Amrein-Witmer, Zürich. Charles Péguy (1873-1914). Ein Streiter für das ewige Frankreich.
Verzeichnis-Nr.: 935
5. März 1941. Peter Meyer, Architekt/Redaktor des «Werks», Zürich. Garten und Landschaft als Erlebnis.
Verzeichnis-Nr.: 936
19. März 1941. Dr. Urs Dietschi, Landammann, Solothurn. Solothurnergeist.
Verzeichnis-Nr.: 937
26. November 1941. Dr. Oskar Keller, Kantonsschulprofessor, Solothurn. Das Kultur- und Sprachleben des Tessins (mit Lichtbildern).
Verzeichnis-Nr.: 938
10. Dezember 1941. Dr. Gotthard Jedlicka, Professor, Zürich. Edouard Manet (mit Lichtbildern).
Verzeichnis-Nr.: 939
17. Dezember 1941. Hermann Ferdinand Schell, Schriftsteller, Zürich. Vorlesung aus eigenen Werken.
Verzeichnis-Nr.: 940
21. Januar 1942. Hans Luder, Architekt, Solothurn. Das architektonische Kunstwerk.
Verzeichnis-Nr.: 941
4. Februar 1942. Dr. Hans Nabholz, Professor, Zollikon. Die Entstehung der Eidgenossenschaft.
Verzeichnis-Nr.: 942
18. Februar 1942. Dr. Franz Keller, Psychologe, Solothurn. Grundfragen der angewandten Psychologie.
Verzeichnis-Nr.: 943
25. Februar 1942. Dr. Fritz Spieler, Arzt, Solothurn. Nach zwanzig Jahren im Dienste der Caritas.
Verzeichnis-Nr.: 944
4. März 1942. Dr. Charles Studer, Fürsprech, Solothurn. Der Wandel des Staatsgedankens.
Verzeichnis-Nr.: 945
11. März 1942. Dr. Rudolf Walz, Subregens, Solothurn. Gemeinschaft und Einzelmensch.
Verzeichnis-Nr.: 946
18. November 1942. Hans Roelli, Schriftsteller, Zürich. Hans Roelli singt seine neuen Lieder (aus den Jahren 1941 und 1942).
Verzeichnis-Nr.: 947
25. November 1942. Dr.h.c. Josef Reinhart, Kantonsschulprofessor, Solothurn. Solothurner Mundartabend.
Verzeichnis-Nr.: 948
2. Dezember 1942. Mary Lavater-Sloman, Schriftstellerin, Winterthur. Vorlesung aus eigenen Werken.
Verzeichnis-Nr.: 949
9. Dezember 1942. Arthur Heye, Schriftsteller, Ascona. Zwei Jahre Alaska.
Verzeichnis-Nr.: 950
16. Dezember 1942. Dr. Richard Gutzwiller, Pfarrer, Zürich. Die Judenfrage, religiös gesehen.
Verzeichnis-Nr.: 951
20. Januar 1943. Dr. Karl Obrecht, Fürsprech, Solothurn. Soldat und Bürger.
Verzeichnis-Nr.: 952
27. Januar 1943. Ruth Blum, Schriftstellerin, Wildlingen. Vorlesung aus eigenen Dichtungen.
Verzeichnis-Nr.: 953
3. Februar 1943. Dr. Hermann Büchi, Redaktor der «Basler Nachrichten», Basel:. Die Schweiz nach vierzig Kriegsmonaten.
Verzeichnis-Nr.: 954
10. Februar 1943. Dr. Heinrich Reinhardt, Rektor der Kantonsschule, Solothurn. Wesen und Aufgaben der Mittelschulen.
Verzeichnis-Nr.: 955
17. Februar 1943. Dr. Gustav Keckeis, Verleger, Zürich/Einsiedeln. Roman und Masse.
Verzeichnis-Nr.: 956
17. November 1943. Dr. Esther Oder matt, Schriftstellerin, Zürich. Heinrich Federer.
Verzeichnis-Nr.: 957
24. November 1943. Dr. Hans Urs von Balthasar, Studentenseelsorger, Basel. Wege zur Verständigung zwischen den Konfessionen.
Verzeichnis-Nr.: 958
1. Dezember 1943. Emil Balmer, Schriftsteller, Bern. Vorlesung aus eigenen Werken.
Verzeichnis-Nr.: 959
19. Januar 1944. Dr. Werner Näf, Professor, Gümlingen. Das humanistische Werk Vadians.
Verzeichnis-Nr.: 960
26. Januar 1944. Dr. Hans Haefliger, Kantonsschulprofessor, Solothurn. Die Aussenpolitik der europäischen Mächte vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
Verzeichnis-Nr.: 961
12. Februar 1944. Richard Flury, Musikdirektor, Solothurn. Meine musikalischen Bekenntnisse.
Verzeichnis-Nr.: 962
9. Februar 1944. Dr. Heinrich Straumann, Professor, Zürich. Hat Amerika eine kulturelle Botschaft?.
Verzeichnis-Nr.: 963
16. Februar 1944. Dr. Urs Max Meier, Arzt, Solothurn. Zeit und Zeitströmungen in der Medizin.
Verzeichnis-Nr.: 964
23. Februar 1944. Dr. Hans Zbinden, Schriftsteller, Bern. Die Verantwortung der geistigen Eliten.
Verzeichnis-Nr.: 965
22. November 1944. Emil Schubiger, dipl. Bauingenieur, Zürich. Ziele und Grenzen der Landesplanung.
Verzeichnis-Nr.: 966
29. November 1944. Albert Steffen, Schriftsteller, Dornach. Vorlesung aus eigenen Dichtungen.
Verzeichnis-Nr.: 967
6. Dezember 1944. Dr. Hans Hahnloser, Professor, Bern. Wege zur neuen Kunst.
Verzeichnis-Nr.: 968
13. Dezember 1944. Dr. Robert Konta, Professor, Wien/Zürich. Die Klassizität in der Musik, eine Zeit der Erfüllung.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 
Seite 24, Treffer 921 - 960 von 1523
Zum Seitenanfang